Haushaltsrede 2015 von Walter Altvater im Gemeinderat Mutterstadt

Sehr geehrte Damen und Herren,
Kürzlich war unsere Ministerpräsidentin, Frau Malu Dreyer, bei der Sendung „Ich stelle mich“ mit Maybritt Illner. Zur Sendung gehörte auch ein Schlagabtausch mit einem westfälischen Unternehmer, der den „Politikern“ im allgemeinen und Frau Dreyer im Besonderen die Fähigkeit absprach mit Geld um zu gehen. Solches Gewäsch gehört mittlerweile in manchen Kreisen zum „guten Ton“. Dabei offenbaren dann gerade diese Sorte „Wirtschaftsfachleute“ ihre tiefe Ahnungslosigkeit.
Die meisten öffentlichen Projekte, die in den Sand gesetzt werden, wurden nicht deswegen so teuer, weil man nicht auf irgendwelche Unternehmer hört, sondern im Gegenteil: Weil man auf sie hört. So stellt mittlerweile auch der Bundesrechnungshof fest, dass public-privat-partnership vor allem eine Gelddruckmaschine für Unternehmen ist.

Hier die gesamte Rede nachlesen.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld